Menu
K
P

Dachverband der Friesensportler in Oldenburg und Ostfriesland seit 1902
Fachverband "Friesensport" des Niedersächsischen LandesSportBundes seit 1963

 

 

Aktuelles

Aufgrund der Diskussion und Berichterstattung über die FKV IV - Gummikugel kam es zu Unsicherheiten im Umgang mit dieser Boßelkugel.

Der FKV teilt mit, dass für die laufende Saison alle


Gummikugeln (FKV I bis IV) für den Spielbetrieb

zugelassen sind.

 

Grundsätzlich gilt: Wenn es Änderungen der Zulassungen von Boßelkugeln oder sonstige Änderungen im Spielbetrieb  gibt, wird dies unseren Mitgliedern vom FKV-Vorstand per E-Mail und auf unsere Website mitgeteilt.

Wir wünschen Allen eine erfolgreiche Saison 2018/2019

Letzte Änderungen

 

enlightened26.09.>>Infos King & Queen of the Roads 2018

Topthemen mit einem Klick

 

 

 

..

Gut zu wissen

 

Verfahren bei defekten Boßelkugeln

Vorstandsbeschluss vom 23.März 2015

 

Da sich die Meldungen häufen, dass Kunstoffboßel nach dem Abwurf ohne äußere Einwirkung zerspringen und die Werferbestimmungen dazu keine Regelung vorsehen, hat der Vorstand des FKV folgendes Verfahren beschlossen, um den Betroffenen Handlungssicherheit zu geben.

 "Fliegt eine Bosselkugel nach dem Abwurf ohne Fremdeinwirkung auseinander, so darf der Wurf wiederholt werden"

 

Gefördert durch

  

 Sponsoring und Projekte

 
Mitglied im
und in der
Fair Play
Bildungsangebote